ArcMind im Blick

Auf die letzten Wochen zurückblickend dürfen wir vermelden, dass in einigen Zeitschriften Interviews mit unserem Geschäftsführer Stephan Köhne zum Thema W3ENERGIE und die Schwerpunkte unseres Messeauftritts auf der E-world 2020 veröffentlich wurden.

Diese möchten wir Ihnen selbstverständlich nicht vorenthalten:

2019 wurde die ArcMind-Tochterfirma W3ENERGIE gegründet.

Damit steigen wir ausdrücklich nicht in den Energievertrieb ein, sondern schaffen eine Testmöglichkeit unserer Softwareprodukte unter Marktbedingungen. „Wir entwickeln, implementieren und überwachen definierte Geschäftsprozesse. An- und Abmeldungen beispielsweise, die mit viel lästiger Marktkommunikation verbunden sind, können wir dienstleistend übernehmen. Was ein großer Vorteil ist: Mit W3ENERGIE steht uns eine Testinstanz zur Verfügung, mit der wir die Services in der Praxis erproben und perfektionieren können, bevor wir sie bei den Kunden ausrollen“ so Köhne.

Auf der E-world 2020 standen für uns drei Themen im Mittelpunkt:

Und die neuen Funktionen der erweiterten EDIFACT-Marktkommunikationslösungen

Mit unserem Motto „Rechnen Sie ab, was Sie wollen!“ haben wir mit UIB die Lösung für den doch häufig sehr komplexen Dschungel der Systemlandschaften. UIB ist schnell in der Verarbeitung, stark im Workflow, sparsam in der Nutzung und flexibel bei der Umsetzung neuer Anforderungen. Die vollautomatisierten Prozesse erledigen die Arbeit wie von selbst

UIB wird heute zur Abrechnung der klassischen Energiearten genutzt, ist aber auch für moderne Anwendungen wie Mieterstrom, E-Mobility, Direktvermarktung oder Windparkabrechnung bei Kunden im Einsatz inklusive einer sternförmigen Marktkommunikation

Um unseren Kunden mehr Zeit für das Tagesgeschäft und für die Umsetzung neuer Prozesse zu ermöglichen, bieten wir die Übernahme ausgewählter Prozesse im Rahmen von Business Process Outsourcing an. Wir entwickeln, implementieren und überwachen die definierten Geschäftsprozesse für Sie.

EDItion D und EDItion S sind seit geraumer Zeit bekannt und werden intensiv verwendet. Diese beiden, um neue Funktionen erweiterten, EDIFACT-Marktkommunikationslösungen waren ebenfalls eines unserer Highlights auf der E-world 2020.

Sie benötigen weitere Informationen oder haben interesse an einem gemeinsamen Projekt? Ihre Fragen nehmen wir gerne entgegen.

Jetzt anrufen!

Teilen Sie diesen Beitrag:
Impression von der Eröffnungspressekonferenz „E-world energy & water 2020“. Im Bild: (V.l.n.re.:) Kerstin Andreae, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft BDEW; Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen; Magnus Hall, CEO und Präsident, Vattenfall AB und Dr. Niels Ellwanger, CEO con|energy ag. Die E-world energy & water ist die Branchenplattform der europäischen Energiewirtschaft. Vom 11. bis 13. Februar 2020 präsentieren 800 Aussteller aus 25 Nationen in der Messe Essen ihre Produkte, Technologien und Dienstleistungen. Im Mittelpunkt steht dabei die Zukunft der Energieversorgung, die gerade in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert wird: Nachhaltig, grün und verlässlich soll sie sein. Großes Potenzial bieten hier digitale Lösungen und der Einsatz neuer Werkstoffe. Unternehmen zeigen auf der E-world unter dem Schwerpunkt „Smart City“, wie Produzenten und Verbraucher effizient miteinander vernetzt werden können, damit der Energieverbrauch minimiert wird.

Weihnachtskarte
NEWS

Unsere Weihnachtskarte

Frohe Weihnachten Das ArcMind-Team bedankt sich für die angenehme Zusammenarbeit und wünscht Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Weihnachten und ein gesundes Jahr 2022.

weiter lesen »
NEWS

Rechnen Sie ab, was Sie wollen!

Utilities in a box Die umfassende Lösung für die Utilitiesbranche. Utilities in a box (UIB) wurde mit dem Ziel entwickelt, sämtliche Prozesse der Versorgungsindustrie vollautomatisch

weiter lesen »