EDItion T: Erste Schritte & FAQ

Allgemeine Produktinformationen
Die EDItion T ist ein Werkzeug zur einfachen und schnellen Generierung von marktkonformen EDIFACT-Testnachrichten nach GPKE, GeLiGas, GaBiGas, MaBis, WiM sowie für das HKNR und die Einspeisewechselprozesse.

Technische Information
Die EDItion T ist ein Java-Programm. Es läuft auf jedem Rechner, auf dem Java (genauer: eine Java- Laufzeitumgebung) installiert ist. Die EDItion T wird mit einer aktuell gültigen Java-Laufzeitumgebung ausgeliefert. Derzeit aktuell ist Java 8.0. Als Java-Programm ist die EDItion T betriebssystemunabhängig – und  kann damit auf Rechnern mit Windows, Unix/Linux oder Apple iOS/OSX laufen. Formatupdates sind in der Regel 8 Wochen vor den gesetzlich vorgegebenen Veröffentlichungsterminen verfügbar.

Installation
Laden Sie die EDItion T „.exe“ Datei, starten Sie diese und folgen Sie den Anweisungen des Setup-Assistenten. Nach der Installation kann das Programm einfach gestartet werden.

Benutzerführung
Die EDItion T verfügt über eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche.

FAQ

Welche Formate unterstützt die EDItion T ?

Generell werden alle Formate unterstützt. Standardmäßig sind die zum jeweiligen Veröffentlichungszeitraum (01.04. und 01.10. eines Jahres) aktuellen Formate in der EDItion T freigeschaltet.

Läuft die EDItion T auch auf 64-Bit Systemen?

Ja, die EDItion T ist ein Java-Programm bestehend aus Java Byte Code, welcher in der Java Laufzeitumgebung ausgeführt wird. Der Adressraum (16 Bit, 32 Bit, 64 Bit) wird nicht vom Byte Code bestimmt, sondern von der Java Laufzeitumgebung. Wenn Sie auf Ihrem Rechner eine 64-Bit Java Laufzeitumgebung installiert haben, dann läuft die EDItion T auch dort.

Wie genau kann ich Art und Menge der Fehler in den Testnachrichten konfigurieren?

Vor dem Generieren kann man dies in den Bereichen "Einzel-" und "Massenerstellung" detailliert konfigurieren (dort,  wo man auch den Nachrichttyp auswählt). Hier sind die verschiedene formelle und inhaltliche Parameter auswählbar.

Wie konfiguriere ich "Kann"-Felder?

Dies kann in den Bereichen "Einzel-" und "Massenerstellung" konfiguriert werden: „Optionale Felder ausfüllen“.

Warum erhalte ich eine Fehlermeldung "die Nachricht kann nicht geladen werden", wenn ich meine erstellte Testnachricht öffnen möchte?

Dies kann unterschiedliche Ursachen haben, so z.B., dass die EDIFACT-Nachricht nicht korrekt ist. Bitte wenden Sie sich an unseren Support.

Getting started mit der EDItion T

Hier finden Sie die Präsentation Getting started der EDItion T.

Mit hilfreichen Informationen und Hinweisen rund um Installation und Einsatz der EDItion T.

Support

Bei technischen Fragen unterstützt Sie unser Support
Montags bis Freitags
9:00 bis 17:00
Telefon: +49 (0) 201 747 49 70
E-Mail: support(at)arcmind.com

Vertrieb

Bei Fragen zur Lizenzierung berät Sie unser Vertrieb
Montags bis Freitags
9:00 bis 17:00 
Telefon: +49 (0) 201 747 49 73
E-Mail: vertrieb(at)arcmind.com